Wildschaden

Wildschadenschätzung durch Kartierung

Hin und wieder besteht zwischen Landwirt und Jagdausübungsberechtigtem Uneinigkeit über die Größe der vom Wild verwüsteten Fläche. Die Diskussion geht hin und her und am Ende wird grob und oftmals auch großzügig geschätzt, damit endlich Frieden herrscht. Luftbilder von Drohnen können mithilfe moderner Software in georeferenzierte Karten umgewandelt werden. Auf diesen können dann die Schadflächen markiert und auf den Quadratzentimeter genau vermessen werden.

heXawerk. erstellt für Sie schnell und unkompliziert Bild- und Kartenmaterial. Sie bringen hiermit klare Fakten in die Diskussion ein und können schließlich einige Hundert Euro Schadenersatz sparen. Rufen Sie uns bitte einfach an. Wir beraten Sie gerne!

 

Wie können wir Sie unterstützen? Lassen Sie uns jetzt darüber sprechen.

Ein Gedanke zu “Wildschadenschätzung durch Kartierung

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.